Begleitausstellung EiSZeit – Abenteuer Eis

SZ-Redakteur Stephan Schön auf Polarexpedition – die Begleitausstellung in der Eiswelt Dresden

Vier Wochen im ewigen Eis – für Stephan Schön, Wissenschaftsredakteur der SÄCHSISCHEN ZEITUNG, ging vom 23. Mai bis 21. Juni 2017 ein Traum in Erfüllung. Ein Traum in Eis. Gemeinsam mit 50 Wissenschaftlern und unter Leitung des Leibniz-Instituts für Troposphärenforschung (Tropos) in Leipzig durfte er Teil einer Expedition auf dem Forschungsschiff und Eisbrecher „Polarstern“ sein.

Während dieser Zeit schlüpfte Stephan Schön in Polarsachen und Überlebensanzug, ging auf Eisbärenwache und übernahm eine Reihe von „Hilfsjobs“ für die Wissenschaftler – und erlebte so hautnah die Arbeit der Forscher. Und wie kalt ist es nun im ewigen Eis? Trotz frostigen Windes glücklicherweise nie kälter als minus zehn Grad – also fast wie hier, in der „Eiswelt Dresden“.

10.000 Bilder, 15 Stunden mp3-Dateien, unzählige Videos im Gepäck und natürlich faszinierende bleibende Eindrücke – die Ausbeute von Stephan Schöns vier Wochen im arktischen Eis können Sie hier in der Begleitausstellung zur Eiswelt Dresden bewundern: in der Sonderausgabe der SÄCHSISCHEN ZEITUNG „EiSZeit“ in 3-D, in bewegten Bildern, Fotos und dank einer App.

Wir wünschen frostiges Vergnügen!

Stephan Schön zu Gast in der Eiswelt Dresden

 

Erleben Sie Stephan Schön und das „Abenteuer Eis“ in einem spannenden Vortrag mit eindrucksvoller Präsentation auf Großleinwand. Der Vortrag wird in der gemütlichen Gastronomie der Eiswelt stattfinden und zusätzlich dürfen alle Gäste natürlich auch die Eiswelt selbst besuchen.

Wann?
09. Januar 2018 

Einlass 18.30 Uhr                                                    Vortrag 19.00 Uhr

Tickets?
Tickets können direkt in der Eiswelt Dresden und in allen bekannten SZ – Treffpunkten erworben werden.

Erwachsene 16.00 €                                              Kinder (zwischen 4 und 14 Jahre) 12.00 €

Redakteur Stephan Schön der Sächsischen Zeitung auf Polarexpedition – Ausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden

SZ-Redakteur Stephan Schön auf Polarexpedition

Begleitausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden – Die Sächsische Zeitung auf Expedition in der Arktis
Ausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden über die Polarstern-Expedition vom Redakteur der Sächsischen Zeitung in der Arktis

Expedition in die Arktis Mai-Juni 2017

Polarausflug des SZ-Redakteurs Stephan Schön in der Arktis – Ausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden

Wind und Wellen schlagen mit ganzer Wucht bis zur Brücke hinauf.

Polarstern-Expedition vom Redakteur Stephan Schön der Sächsischen Zeitung – Ausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden

Expedition in die Arktis Mai-Juni 2017

Arktisexpedition vom Redakteur Stephan Schön der Sächsischen Zeitung – Begleitausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden

Leipziger Forscher bringen Sonden mit dem Heliumballon nach oben.

Flug über Eisschollen in der Arktis – Ausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden

Besuch von oben. Während der Eisbrecher Polarstern den Ozean und das Eis untersucht, vermessen Polarflugzeuge die Atmosphäre darüber.

Fahrt im Eisbrecher während Expedition des SZ-Redakteurs Stephan Schön am Polarkreis – Ausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden

Rammen, schieben, drücken, brechen – immer mitten hindurch.

Polarexpedition vom SZ-Redakteur Stephan Schön in der Arktis – Ausstellung EiSZeit in der Eiswelt Dresden

Vom Deck des Eisbrechers sieht alles ringsum aus wie weiße Wüste.