Ein Rückblick auf den Winter 2017/18